Artikel 13 Upload Filter einfach erklärt

Artikel 13 Upload Filter einfach erklärt

Please follow and like us:

Artikel 13, der Upload Filter und die Urheberrechtsreform einfach erklärt !

Es gibt Menschen die haben noch nichts von Artikel 13, dem Upload Filter und der Urheberrechtsreform gehört und deshalb werde ich es einfach erklären.

Das Internet so wie wir es alle kennen erlaubt vieles. Jeder hat die Möglichkeit seine Meinung im Internet frei zu äußern und Videos oder Filme zu produzieren und diese auf die verschiedenen Plattformen hoch zu laden.

Die bekanntesten Internetplattformen sind YouTube, Google, Facebook, Twitter und Instagram, um nur einige zu nennen. Dabei setzt aber beispielsweise YouTube bereits jetzt schon Upload Filter ein; allerdings nicht in dem Umfang wie die EU es gerne hätte.

Auf allen diesen Plattformen ist es erlaubt persönliche Kommentare zu hinterlassen, eigene Themen zu schreiben bzw. Artikel zu veröffentlichen.

Auch darf bisweilen jeder Mensch in Europa Videos produzieren und bei den bekannten Plattformen wie YouTube, Vimeo, Facebook, Instagram etc.  hochladen und diese veröffentlichen.

Was passiert aber nun wenn diese neue Urheberrechtsreform mit dem Artikel 13 und dem Upload Filter im Europaparlament beschlossen wird?

Ich versuche Euch hier nun die Auswirkungen des Artikel 13 Upload Filter und Urheberrechtsreform einfach erklärt darzustellen:

Wenn nun das EU Parlament die Urheberrechtsreform mit dem Artikel 13 und dem Upload Filter in den nächsten Monaten beschließen sollte passiert folgendes

  • Das Internet so wie es gerade besteht wird sich massiv verändern, da es keine unzensierten Inhalte mehr geben wird
  • Bisher mussten die Plattformen wie YouTube und CO erst dann handeln wenn Sie davon erfahren haben das urheberrechtlich geschütztes Material hochgeladen wurde und hatten mit keinen Konsequenzen zu rechnen.  Sollte Artikel 13 umgesetzt werden haften sowohl die Plattformen als auch die Ersteller bereits beim Upload.
  • Mit der neuen Gesetzgebung wird es so sein das Upload Filter jedes Dokument, jedes Video, jeden Kommentar oder auch jeden Artikel vor Veröffentlichung durchsuchen müssen
  • Dies ist technisch praktisch nicht machbar und wenn dann nur mit großem und sehr teurem Aufwand was zur Folge hat, dass kleinere Plattformen möglicherweise dazu gezwungen sind offline zu gehen oder sich mit größeren Anbietern wie Google zusammenzuschließen.
  • Große Plattformen könnten Verträge mit Urheberrechtsinhabern aushandeln um Kontingente zu besitzen, was den kleineren Onlineplattformen schlicht nicht möglich ist.
  • Auch Artikel auf Facebook, Twitter, Instagram und co. müssen vor der Veröffentlichung genauestens überprüft werden, da sonst empfindliche Strafen drohen.

Die Auswirkungen von Artikel 13 und dem Upload Filter für das Internet in Europa

Ihr seht also schon welche Auswirkungen die Urheberrechtsreform und der Artikel 13 für das gesamte Internet von heute haben könnte.

Für Europa und die Meinungsfreiheit wäre es ein erheblicher Rückschlag, sollte sich Artikel 13 durchsetzen. Allen Bürgern steht laut  Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 5 (1) zu  „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt“ 

Von Meinungsfreiheit keine Spur mehr! Keine unzensierten, ehrlichen oder auch kritische Artikel, Videos und Kommentare auf Webseiten und Onlineplattformen.

Es werden wahrscheinlich nur noch Inhalte, Beiträge, Artikel, Videos etc.  entstehen, die zensiert hochgeladen werden. Wo bleibt da der ganze Spaß? Wo kann man noch öffentlich, gefahrlos seine Meinung zu einem Thema sagen? Müssen Videos mit einer grauen Wand hinterlegt werden, weil man das Bild dass man da aufgehängt hat nicht zeigen darf? Muss man genau aufpassen welche Klamotten man trägt, damit sich niemand auf den Schlips getreten fühlt? Am Besten alles grau in grau, fade und langweilig. Dies erinnert stark an eine alte Geschichte die vermutlich jeder kennt. Sie heißt Momo von Michael Ende.

Artikel 13 der Upload Filter die Urheberrechtsreform einfach erklärt / Artikel 13 einfach erklärt

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Mann muss jetzt und nicht erst irgendwann den EU Politikern die Meinung sagen und man muss sich gegen den Artikel 13 und den Upload Filter wehren!

Unter https://saveyourinternet.eu und # saveyourinternet könnt ihr mithelfen und eure Meinung zu einem freien Internet kundtun!!

Euer Gedankenfrei

 

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar